ABOUT

Field Commander C. – the songs of Leonard Cohen

Die zur Zeit wohl eindrucksvollste Cohen tribute Show bringt die Konzerte zurück auf die Bühne, die sogar für Cohen selbst die besten waren, die er je gegeben hat: die Konzerte der Tour 1979.

Leonard Cohens Live Auftritte gegen Ende der 70er Jahre sind legendär. Die gefeierten Konzerte mit großer Besetzung wurden im erst 2001 erschienenen Album „Field Commander Cohen“ eindrucksvoll dokumentiert, welches „Field Commander C.“ den Namen gab.

Zehn fantastische und überaus sensibel agierende Musiker/innen stehen auf der Bühne und zelebrieren die Songs eines der größten Musikpoeten unserer Zeit.

Unvergessene Klassiker wie „Suzanne“, „So Long Marianne“, „Sisters Of Mercy“ oder „Famous Blue Raincoat“ ertönen in einem Klang wie er seit fast 40 Jahren nicht mehr zu hören war.

Respektvoll, mitreißend und überraschend virtuos spielen sich Field Commander C. nicht nur in die Herzen von Cohen Fans

LIVE

Tourdaten:

16 Jun 2018 Oberotterbach, RP ( GER ) Kultur im Weingut Kultur im Weingut Buy ticket - tickets nur telefonisch
11 Jan 2019 Bensheim, Hessen ( GER ) Rex Rex
18 Jan 2019 Rastatt, BW ( GER ) BadnerHalle BadnerHalle Buy ticket
19 Jan 2019 Karlsruhe Neureut, BW ( GER ) Badnerlandhalle KA-Neureut Badnerlandhalle KA-Neureut Buy ticket

vergangene Shows:

13 Jan 2018 Karlsruhe-Durlach, BW ( GER ) Festhalle Durlach Festhalle Durlach
16 Dec 2017 Field Commander C. LIGHT Karlsruhe, BW ( GER ) LadenZWEI LadenZWEI
14 Jun 2017 Oberotterbach, RP ( GER ) Kultur im Weingut Kultur im Weingut
24 Jan 2017 Pforzheim, GER Kommunales Kino Kommunales Kino
13.01.18 Festhalle Durlach (Bilder: Bernadette Fink)
  • DSC_1000_5434
  • DSC_1010_5437
  • DSC_1015_5370
  • DSC_1189_5415
  • DSC_1190_5378
  • DSC_1226_5426
  • DSC_1928_5342
  • DSC_6918_5340
  • DSC_6927_5341
  • DSC_6964_5351
  • DSC_6971_5353
  • DSC_6983_5356
  • DSC_7014_5369
  • DSC_7028_5374
  • DSC_7031_5376
  • DSC_7042_5382
  • DSC_7046_5383
  • DSC_7048_5384
  • DSC_7050_5385
  • DSC_7052_5386
  • DSC_7056_5387
  • DSC_7058_5388
  • DSC_7061_5389
  • DSC_7062_5390
  • DSC_7065_5391
  • DSC_7074_5393
  • DSC_7081_5394
  • DSC_7087_5395
  • DSC_7114_5399
  • DSC_7126_5398
  • DSC_7137_5401
  • DSC_7155_5402
  • DSC_7162_5405
  • DSC_7163_5406
  • DSC_7172_5409
  • DSC_7178_5412
  • DSC_7183_5414
  • DSC_7196_5416
  • DSC_7200_5417
  • DSC_7208_5419
  • DSC_7209_5418
  • DSC_7213_5420
  • DSC_7215_5421
  • DSC_7219_5424
  • DSC_7224_5425
  • DSC_7238_5427
  • DSC_7247_5432
  • DSC_7249_5433
  • DSC_7257_5435
  • DSC_7261_5436
  • DSC_7266_5438
  • DSC_7269_5439
13.01.18 Festhalle Durlach (Bilder: Karlheinz Goder)
  • XKGA5968
  • XKGA6004
  • XKGA6014
  • XKGA6090
  • XKGA6128
  • XKGA6156
  • XKGA6175
  • XKGA6179
  • XKGA6181
  • XKGB3986
  • XKGB3996
  • XKGB4005
  • XKGB4011
  • XKGB4026
24.01.17 Premiere Konzert im Koki Pforzheim (Bilder: Tom Lichtenwalter)
  • TOM_4787-2
  • TOM_4792-2
  • TOM_4794-2
  • TOM_4808-2
  • TOM_4844-2
  • TOM_4850-2
  • TOM_4862-2
  • TOM_4868-2
  • TOM_4874-2
  • TOM_4874
  • TOM_4907-2
  • TOM_4927-2
  • TOM_4934
  • TOM_4953-2
  • TOM_5022-2
  • TOM_5032-2
  • TOM_5033
  • TOM_5043
  • TOM_5048-2
  • TOM_5048
  • TOM_5052
  • TOM_5059
  • TOM_5063-2
  • TOM_5063
  • TOM_5068
  • TOM_5069
  • TOM_5091
  • TOM_5093
  • TOM_5103-2
  • TOM_5103
  • TOM_5116
  • TOM_5121-2
  • TOM_5127
14.06.17 Kultur im Weingut - Oberotterbach (Bilder: Tom Lichtenwalter)
  • IMGL4192
  • IMGL4182
  • IMGL4141
  • IMGL4112
  • IMGL4105
  • IMGL4071
  • IMGL4073
  • IMGL4076
  • IMGL4077
  • IMGL4085
  • IMGL4090
  • IMGL4070
  • IMGL4061
  • IMGL4038
  • IMGL4032
  • IMGL4018
  • IMGL4011
  • IMGL3952
  • IMGL3962
  • IMGL3964
  • IMGL3991
  • IMGL4001
  • IMGL4007
  • IMGL3937
  • IMGL3919
Pressestimmen
„Eine sensible, überaus respektvoll an die Songs vor allem der 1960er- und 1970er-Jahre herangehende Truppe ist es, die offenbar viel Freude hat und diese auch an das im ausverkauften Saal sitzende Publikum weiterzugeben in der Lage ist… …Natürlich darf das Sahnehäubchen nicht fehlen, das man sich nach „standing ovations“ am Ende des Konzerts für die Zugabe aufgespart hat: Halleluja kann man da nur mit einstimmen.“Susanne Roth, Kurier Pforzheim
„…Mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit beherrscht Rolf Ableiter die meist melancholischen Klangfarben Leonard Cohens“Robin Daniel Frommer, Pforzheimer Zeitung
Die neunköpfige Kombo schafft es auf berührende wie mitreißende Art, die Klassiker im Geiste ihrer Entstehungszeit zu interpretieren und Cohen ein eindrucksvolles Denkmal zu setzen.Gisela Huwig, Rheinpfalz/LEO
Ira Diehr und Esther Oberle hauen das Publikum schlichtweg um.Elisa Reznicek, BNN Kultur
Leonard Cohen Fans kommen auf ihre Kosten und die es vorher nicht waren, sind nun sicher auch dabei.Susanne Roth, Kurier Pforzheim
Leonard Cohen und Band schienen wieder auferstanden … Das Publikum ließ die Truppe, die mit Spielfreude und Temperament glänzte, nicht gehen … Ein eindrucksvoller Abend, von dem die Gäste noch lange zehren werden.Ute Gerst, Die Rheinpfalz
… in der Festhalle Durlach steht eine echte Allstar-Band auf der Bühne, deren Fingerspitzengefühl bei der Interpretation ihrem Können in Nichts nachsteht… Kein Wunder, dass man die Band selbst nach mehreren Zugaben kaum gehen lassen möchte.Elisa Reznicek, BNN Kultur
Die Band
team-member

Rolf Ableiter

Gesang, Gitarre

Der in Karlsruhe lebende Sänger, Gitarrist und Produzent hat neben seinen Veröffentlichungen ``silent songs`` und ``silent songs live`` an zahlreichen Produktionen mitgewirkt. So produzierte er zuletzt das vielbeachtete Debutalbum der deutsch/norwegischen Sängerin LIV mit der er auch als Gitarrist ausgiebig tourte. Leonard Cohens Gesamtwerk hat und hatte einen großen Einfluss auf sein musikalisches Schaffen.

team-member

Ira Diehr

Gesang

Fragt man Ira, was Musik für sie bedeutet, bekommt man eine klare Antwort.
„Ich bin Musik.“
Steht Ira auf der Bühne, lohnt sich jeder Konzertbesuch. Nur wenige haben das Talent, derart viele Facetten zu vereinen und sie in ihrer Bühnenperformance so mitreißend auszudrücken. Ira kann mit ihrem Gesang Geschichten erzählen. Sie nimmt ihr Publikum musikalisch auf eine Reise mit.

team-member

Esther Oberle

Gesang

Schon von klein auf an die Bühne gewohnt hat Esther live oder im Studio schon so ziemlich alles ausprobiert, was man singen kann.
Ihr vielfältiges Repertoire reicht von der klassischen Gesangsausbildung über Musical, Soloprogramme mit Songs der 20er/30er Jahre, Jazz, Blues bis hin zu Singer-Songwriter Projekten und ihrer größten Leidenschaft, dem A cappella Gesang.
Die weichwarmen, gehaltvollen, bluesigen und countrylastigen Töne liegen der gebürtigen Pfälzerin und Wahlfrankfurterin aber doch am meisten. Und so ist es ihr immer etwas Besonderes, wenn sie mit ihren musikalischen Freunden rund um Rolf Ableiter groovy, laut, leise und manchmal auch ein bisschen traurig sein darf.

team-member

Claus Bubik

Bass, Gesang

Claus ist in zahlreichen Formationen und Stilrichtungen zu Hause. Von der SWR1 Band (Pop und Poesie) bis hin zur regionalen Größe ``Groove Incorporation`` um Sängerin Sandie Wollasch, sein Terminkalender ist voll. Aber nicht nur als Bassist, sondern auch als herausragender Sänger ist der sympathische Musiker auf den Bühnen der Republik unterwegs.

team-member

Klaus Eichberger

Piano, Orgel, Akkordeon

Schon als Kind wurde er am Akkordeon unterrichtet. Danach folgte eine Ausbildung am klassischen Klavier. Nach dem Abitur zog der gebürtige Nürnberger ins Badische wo er bei Wolfgang Klockewitz zum Jazz Pianisten ausgebildet wurde. Neben seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Rolf Ableiter ist er als Studiomusiker im Einsatz, Pianist der Bigband ``pajazzo`` und mit den Bands von Ralf von Mohn (Pforzheim), Georg Leitenberger (Genf) und anderen auf der Bühne.

team-member

Marcel Millot

Schlagzeug, Percussion

Seit seinem Studium am Musicians Institute in Los Angeles, California (1993/94), das er mit Auszeichnung abgeschlossen hat, trommelt sich Marcel Millot quer durch die Studios sowie über die Club- und Festivalbühnen dieser Welt. Der gebürtige Badener zeichnet sich besonders durch sein dynamisches und 'führungsstarkes' Spiel aus, auf welches sich Musiker wie Paul Young, Laith Al Deen, Edo Zanki, Tony Hadley - um nur einige zu nennen - sehr gerne verlassen.

team-member

Jörg Dudys

Gitarre

Der in Dresden geborene Gitarrist Joerg Dudys verließ 1988 die damalige DDR.
Seit 1997 arbeitet er mit Herwig Mitteregger zusammen und machte 1998 für Sandie Wollasch Aufnahmen im „QuadStudio“ in Nashville.
Im Jahr 2000 wurde er erstmalig selbst als Produzent aktiv. Größen wie Peter Schilling, Edo Zanki und Laith Al Deen vertrauen dem Gitarristen nicht nur im Studio sondern auch bei zahlreichen Liveauftritten. Auch mit Künstlern wie Joy Fleming, Pe Werner, Peter Freudenthaler von Fools Garden, „Die Happy“-Sängerin Marta Jandova, Thomas D., Sasha, Wolfgang Niedecken, Xavier Naidoo, Reamon, Roachford,Cosmo Klein, Rolf Stahlhofen, Mousse T, Natasha und Daniel Bedingfild oder Ricky Martin stand Joerg auf der Bühne.

team-member

Nikos Mavridis

Geige

Nikos ist als Studiogeiger auf unzähligen Alben zu hören.
Nach seinem klassischen Studium an der Musikhochschule Karlsruhe hat es Nikos wieder in seine Heimat nach Athen gezogen, wo er an vielen Projekten und mit den unterschiedlichsten Musikern arbeitet.
Nikos einfühlsames Spiel und sein exzellenter Ton machen den Leonard Cohen Sound perfekt.

team-member

Patrick Damiani

Mandoline

Patrick ist ein musikalischer Tausendsasa. Der hauptberufliche Tontechniker mit eigenem, sehr fein ausgestatteten Tonstudio ist auf vielen Instrumenten zu Hause. Als Studiomusiker ist er auf vielen Alben zu hören und als Produzent hat er einige namhafte Künstler betreut. Stilistisch hat er weder Berührungsängste noch Vorurteile. Leise Töne liegen ihm ebenso wie die lauten, die langsamen ebenso wie die schnellen.
Zur Mandoline kam er durch das Geschenk einer ebensolchen.

team-member

Klaus Buchner

Saxofon, Querflöte

Klaus Buchner studierte Jazz und Popularmusik an der FMW Frankfurt. Workshops u.a. bei David Liebmann, Jerry Bergonzy, Johannes Enders, Toni Lakatos und Ernie Watts folgten.
Klaus steht und stand auf großen und kleinen Bühnen und spielte bei Festivals in Deutschland, Italien und der Schweiz, sowie Fernseh- und Hörfunkaufzeichungen.
Das Saxofon und die Querflöte sind ein wichtiges Element in der Musik Leonard Cohens. Bei der 79er Tour war Paul Ostermayer im line-up und wir sind froh, mit Klaus Buchner einen ebenso versierten und geschmackvoll spielenden Saxofonisten in der Band zu haben.

Videos
Kontakt

IMPRESSUM

Field Commander C.
Rolf Ableiter
Schillerstraße 31
76135 Karlsruhe
info(at)fieldcommander-c.de

booking:

Live Concept Entertainment GmbH
Rudolf-Diesel-Weg 5
D-75045 Jöhlingen I Germany

m.widmann(at)live-concept.de
www.live-concept.de

call us!

+49-(0)7203-921918-0